Ayurvedische Babymassage - Kumara Abhyanga


Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Deines Babys!

 

Genieße Dein kleines Wunder! Die erste Zeit als Familie ist magisch und wird Dir immer in Erinnerung bleiben.

Aus diesem Grund liegt mir der Babymassagekurs ganz besonders am Herzen.

 

Ein Kurs, der auf Dich und die Bedürfnisse Deines Babys zugeschnitten ist.

 

In einer kleinen Runde von maximal 6 Babys erlernst Du die Kunst der Ayurvedischen Babymassage. Der Raum sowie die verwendeten Öle sind entsprechend erwärmt, so dass sich Dein Baby wohl und geborgen fühlt.

 

Die sanfte Babymassage unterstützt Dein Baby in seiner Entwicklung und stärkt das Immunsystem. Weiterhin wird das so wichtige Urvertrauen, das Dein Baby innerhalb des 1. Lebensjahres aufbaut, gestärkt.

 

Daneben gibt es immer ausreichend Zeit und Raum, sich Rund um das Thema Baby und Familie auszutauschen. Die Erfahrungen meiner mehr als 8-jährigen Lehrtätigkeit gebe ich gerne weiter und freue mich immer über neue Inspirationen und Input.

 

Eine Teilnahme am Kurs empfehle ich ab einem Alter von etwa 6 Wochen bis ca. 4 Monaten. Der Nabel Deines Babys sollte bereits abgeheilt sein und Du Dich vom Wochenbett erholt haben. Selbstverständlich können auch Väter am Kurs teilnehmen. Bitte stimmt Euch vorher mit mir ab, wenn Ihr zu zweit kommen möchtet.

 

Da der Kurs in einem sehr kleinen Rahmen stattfindet, sollte hauptsächlich ein Elternteil massieren. Das gibt Ihrem Baby die Ruhe und das Vertrauen, sich auf die Massage einzulassen.

 

Die Ayurvedische Babymassage bietet Dir eine wunderbare Möglichkeit, sich ganz bewusst Zeit für Dein Baby zu nehmen, um sich besser kennenzulernen und das gegenseitige Vertrauen zu stärken. So gibst Du Deinem Baby auf eine ganz natürliche und einfache Art Ruhe, Geborgenheit und Liebe. Genieße die entspannte Kursatmosphäre und tausche Dich mit anderen Eltren aus. Ganz entspannt. Wir geben den Babys die Zeit, die sie zum Ankommen benötigen.

 


 

Warum ayurvedische Babymassage?


Die Ayurvedische Babymassage gehört zu den einfühlsamsten Massagearten und hat viele positive Wirkungen auf die körperliche und seelische Entwicklung des Babys.

 

Sie basiert auf der ayurvedischen Heilkunde, deren Basis die fünf Elemente Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde sind. Jeder Massagegriff ist einem bestimmten Element zugeordnet und bringt so den Körper des Babys wieder ins Gleichgewicht, vor allem in schwierigen Phasen, wie etwa der Zahnungszeit, bei Blähungen oder bei Schlafstörungen.

 

Die dadurch entstehende enge Bindung und die liebevollen Berührungen sind eine wichtige Art miteinander zu kommunizieren. Das Baby fühlt sich geborgen und vor allem geliebt.

 

Positive Wirkungen auf das Baby sind z.B.:

  • Förderung der motorischen Entwicklung
  • Anregung der Durchblutung, des Stoffwechsels  und der Verdauung
  • lindert Bauchschmerzen und kann Koliken vorbeugen
  • Entwicklung von Vertrauen und Selbstwertgefühl.


Auch Mütter und Väter proftieren von der ayurvedischen Babymassage.
Sie können dabei:

  • entspannen
  • den Körper Ihres Babys genau kennenlernen und kleinste                        
  • Veränderungen sofort bemerken
  • Ihr Vertrauen zum Baby verstärken.

Inklusiver kleiner Ölkunde

 

In meinen Kursen lege ich besonderen Wert auf die Verwendung von hochwertigen Ölen. Alle Öle sind biologischen Ursprungs und werden in schonenden Verfahren gewonnen. Für die Ayurvedische Babymassage erwärme ich die Öle, so dass sich ihre besondere Wirkung und Duft entfalten können.

In jeder Stunde lernst Du eine neues Öl und dessen Wirkungsweise kennen. So hast Du die Möglichkeit Dein Lieblingsöl zu entdecken.

 

Probiere es aus und Du wirst die vielen positiven Wirkungen der Babymassage spüren.

 

Ich freue mich auf Dich und Dein Baby!

 

Herzlichst, Deine

Susan

Hier kannst Du Dich direkt für einen Kurs anmelden: Anmeldung