Kinderyoga


 Yoga macht Kinder stark!

Glückliche, gesunde und ausgeglichene Kinder.

 


 "Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind.

Manche fliegen höher und schneller als andere,

doch alle fliegen so gut sie können."


Warum vergleichen wir sie dann andauernd miteinander?

Jedes Kind ist einzigartig und besonders!

 

Man muss Kindern erlauben ihr Herz zu öffen, das wofür sie brennen, ihre Leidenschaft, sie ihren eigenen Weg gehen lassen.

Auf diesem Weg möchte ich Ihr Kind begleiten und unterstützen. Für mich ist es ein Herzenzangelegenheit Kindern die Möglichkeit zu geben sie selbst zu sein und sich ausprobieren zu können. Ohne eine Rolle einnehmen zu müssen. Ganz entspannt und ohne Stress!

Meine Yogakurse für Kinder sid genau nach diesem Prinzip aufgebaut.

Ein Konzept, das ich gemeinsam mit Lehrern, Erziehern und Therapeuten abgestimmt habe.

Mir ist es wichtig unsere Kinder auf allen Ebenen abzuholen und ihnen die Möglichkeit zu geben sich frei zu entfalten.

Sie sind unsere Zukunft und haben die bestmögliche Unterstützung verdient. Kinder sind gut so wie sie sind! Sie werden ihren Weg gehen, wir müssen ihnen Vertrauen schenken und lernen loszulassen.

 

Sind die Kinder klein, müssen wir ihnen helfen, Wurzeln zu fassen.

Sind sie aber groß geworden, müssen wir ihnen Flügel schenken.

-Indische Weisheit-

 

 

Informationen zu den Kursen:

Die Kinder-Yogakurse finden in einem 6-wöchigen Turnus statt.

So haben die Kinder ausreichend Zeit sich in die Gruppe einzufinden und Yoga kennenzulernen. Je nach Kapazität ist ein Einstieg jederzeit möglich.

 

Um ein zu starke Unruhe in den Kursen zu vermeiden, biete ich keine Probestunden an, dafür vereinbare ich immer ein vorheriges Telefongespräch mit den Eltern, um Sie und Ihr Kind schonmal etwas kennenzulernen. Hier können wir alle Fragen zum Kurs besprechen und ich kann ich Ihnen den passenden Kurs für Ihr Kind empfehlen.

 

Selbstversändlich wird und kann kein Kind gezwungen werden am Yogaunterricht teilzunehmen. Wenn es überhaupt nicht für ihr Kind passen sollte, finden wir immer eine gemeinsame Lösung.

 

Während der Kursstunde werden die Eltern gebeten außerhalb der Praxis zu warten und die freie Zeit zu genießen.

Auch hier hat meine Erfahrung gezeigt, dass sich die Kinder besser auf die Stunden konzentrieren, wenn die Eltern nicht in direkt Nähe sind.

Besonders wichtig ist für mich der Austausch mit den Eltern. Schließlich kann und sollte das in den Yogastunden Erlernte zu Hause fortgeführt werden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Bitte vereinbaren Sie einen Telefontermin für ein erstes Kennenlerngespräch unter: Kontakt

Hier finden Sie alle Kurstermine.

 

Ich freue mich auf Ihr Kind!

 

Herzlichst, Ihre

Susan