Yoga für Grundschulkinder


Grundschulkurs (6-10 Jahre)


 

Kinder erleben Yoga. Der Hund wird gefühlt zum echten Hund, genauso wie die Katze und der Flamingo. Als Baum fühlen sie den Wind in den Baumwipfeln und als Sonne die Wärme in ihrem Körper.

 

Das Eintauchen in die Geschichte des Yogas lässt Kinder träumen und vor allem Kind sein.

In meinen Kursen lernen Sie Ganesha, den Elefantengott kennen. Dieser steht für Weisheit, Glück und Mut. Er steht dafür, dass alles machbar ist, man muss nur fest daran glauben!

 

Die natürlichen Bewegungen passen perfekt zu den kindlichen Bedürnissen. Jedes Kind übt in seinen Möglichkeiten und bekommt die Zeit, die es braucht. Ich gehe auf jedes Kind mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen ein und gebe ihm die Zeit, die es zum Ankommen braucht.

Ihr Kind erwartet ein geschützter Ort, an dem es sich frei entfalten kann.

 

Als kleine Gruppe, mit maximal 8 Kindern, trifft sich der Kurs einmal pro Woche für 60 Minuten und wird "schulstark" gemacht.

 

Mein nachhaltiges Konzept beinhaltet: Yoga, Meditation sowie Achtsamkeit, in Verbindung mit Spaß, Musik, Tanz und ganz viel Kreativität. Dabei integriere ich auch englische Lieder und Reime in die Yogastunden. So vertiefen die Kinder spielerisch ihre Englischkenntnisse.

 

Für mich ist es eine Herzenzangelegenheit Kindern neben Spiel, Spaß Bewegung, einen Ort zu bieten, an dem sie sich entspannen, zur Ruhe kommen, aber vor allem sie selbst sein dürfen. Ohne eine Rolle einnehmen oder eine Erwartung erfüllen zu müssen. Nach dem Motto: Alles kann, nichts muss!

Die Gruppe wird in dieser Zeit zusammenwachsen und optimal auf den anstrengenden Schulalltag vorbereitet.

 

Ihr Kind wir angenommen, wie es ist und darin bestärkt!

Der Schulalltag ist für Kinder mindestens genauso anstrengend wie ein regulärere Arbeitstag für uns Erwachsene. Zumal die schulischen Anforderungen und somit auch der Druck auf unsere Kinder stetig wächst.

 

Daher benötigen sie ihre regelmäßige Auszeit, um Ängste, Sorgen und überschüssige Energie entladen zu können.

 

Ich selbst erlebe immer wieder (auch bei meinen eigenen Kindern), dass sie Schwierigkeiten haben sich zu konzentrieren und nach einem langen Schultag aufgewühlt und vor allem erschöpft sind.

Parallel nimmt der Druck aber auch im Privatbereich stetig zu.

 

Wir leben in einer konsumgesteuerten Gesellschaft, in der der es immer höher schneller und weiter gehen soll und genau das spüren schon die Kleinsten. Der Druck ist enorm und beginnt meist schon in der Kita.

 

Unsere Kinder sind tagtäglich einer enormen Reizüberflutung ausgsetzt. Nicht allen Kindern gelingt es diese Vielzahl von Reizen zu verarbeiten. Folgen sind Bspw.: Konzentrationschwäche, Stimmungschwankungen, Agression, innere Unruhe, fehlende Empathie, Lustlosigkeit, Frustration, weinig Körper- und Selbstbewusstsein etc.

 

Mein Kurs setzt genau dor an und gibt Schulkindern ein kleine Pause vom Alltag.

 

Im Kurs werden:

  • Selbstwert- und Körpergefühl gestärkt,
  • Grob- und die Feinmotorik geschult,
  • Konzentration gestärkt,
  • Kreativiät gefördert,
  • Selbständigkeit gestärkt,
  • Ausgeglichenheit unterstützt,
  • Lernstress vermindert,
  • körperliche Fitness gefördert,
  • der Umgang mit stressigen Situationen geübt,
  • auf Empathie und Einfühlungsvermögen eingegangen,
  • Rücksicht auf die eigenen Gefühle genommen,
  • vor der Gruppe gesprochen (...)

 

"Wenn jedem 8-jährigen Kind auf dieser Welt Meditation beigebracht wird,

beseitigen wir die Gewalt auf der Erde innerhalb von einer Generation."

Dalai Lama

 

Eine Minute Meditation bei einem Kind, wirkt wie 10 Minuten Meditation bei einem Erwachsenen! Alleine diese Tatsache zeigt, wie wichtig Entspannung schon für die Kleinsten ist.

 

Besonders wichtig ist für mich der Austausch mit den Eltern. Schließlich kann das in den Yogastunden Erlernte zu Hause fortgeführt werden.

Bitte vereinbare einen Telefontermin für ein erstes Kennenlerngespräch unter: Kontakt. So kann ich Dich und Dein Kind schon etwas kennenlernen.

 

Hier findest Du alle Kurstermine.

 

Ich freue mich auf Dein Kind!

 

Herzlichst, Deine

Susan